KVKK und Lichttext

Erläuterungstext zur Verarbeitung personenbezogener Daten aus Formularen

Unser Unternehmen fordert einige Ihrer personenbezogenen Daten (wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Passwort, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer) an, um seine rechtlichen Verpflichtungen aus den einschlägigen Gesetzen, insbesondere dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten Nr 6698 und zur Durchführung der Prozesse. Ihre betreffenden personenbezogenen Daten werden in einer nicht für jedermann zugänglichen Umgebung verarbeitet und gespeichert, sofern sie nicht außerhalb der in diesem KVKK und Aufklärungstext genannten Zwecke und Umfang verwendet werden, auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

 


Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten vor unserem Unternehmen; Planung und Durchführung kommerzieller Aktivitäten, Bereitstellung von rechtlichen Informationen an autorisierte Institutionen und Organisationen, Beilegung von Verbraucherbeschwerden zu Angelegenheiten, die nicht direkt von uns bereitgestellt werden und die nicht in unserem Fachgebiet liegen, Versand von kommerziellen elektronischen Nachrichten, wenn Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, Gewährleistung dass die Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Verfahren unseres Unternehmens und den einschlägigen Gesetzen durchgeführt werden. Aktivitäten, Planung und Durchführung von unternehmerischen Nachhaltigkeitsaktivitäten, Durchführung von Studien zum Schutz der Reputation unseres Unternehmens, Steuerung von Antrags- und Beschwerdeprozessen, Planung und Durchführung von Corporate Governance und Kommunikationsaktivitäten, im Zusammenhang mit dem Gesetz und den Ehrlichkeitsregeln und dem Zweck der denen sie verarbeitet, begrenzt und gemessen werden, die in den einschlägigen Rechtsvorschriften festgelegt sind. oder sie werden nach den Grundsätzen der Speicherung für den Zeitraum verarbeitet, der für den Zweck ihrer Verarbeitung erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten können ganz oder teilweise automatisch oder nicht automatisch erhoben, gespeichert, gespeichert, erhalten, geändert, neu geordnet usw. über Transaktionen verarbeitet werden können. Die gesammelten Informationen werden niemals ohne Ihr Wissen oder auf andere Weise an Dritte weitergegeben und nicht für kommerzielle Zwecke verwendet oder aus anderen Gründen als der Aktivität verkauft.

 


Weitergabe personenbezogener Daten

Um die oben genannten Zwecke zu erfüllen, werden die von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Gesetzen und den Regeln der Ehrlichkeit und den Grundsätzen ihrer Aufbewahrung in Verbindung mit dem Zweck, für den sie verarbeitet, begrenzt und gemessen werden, gemäß den Bestimmungen in aufbewahrt den einschlägigen Rechtsvorschriften oder für den Zeitraum, der für den Zweck ihrer Verarbeitung erforderlich ist. oder mit inländischen/ausländischen/internationalen, öffentlichen/privaten Institutionen und Organisationen, Unternehmen und Beratern oder Lösungspartnern unseres Unternehmens für andere Konzernunternehmen, andere autorisierte Institutionen und Organisationen, Lieferanten oder Subunternehmer kooperiert, wie nach dem türkischen Handelsgesetzbuch und anderen einschlägigen Gesetzen zulässig Bestimmungen. Personen oder Organisationen, gesetzlich befugte juristische Personen des öffentlichen und/oder privaten Rechts, die auf den im Rahmen ihrer gesetzlichen Befugnisse beantragten Zweck beschränkt sind, sowie Personen oder Organisationen, die nach anderen Rechtsvorschriften zugelassen oder erforderlich sind, bei Behörden auf Antrag von Behörden. Ihre personenbezogenen Daten können gemäß den Artikeln 5 und 8 des Datenschutzgesetzes ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.

 


Erhebungsmethode personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können über unsere Website in schriftlicher, mündlicher oder elektronischer Form erhoben werden.

 


Löschung, Vernichtung oder Anonymisierung personenbezogener Daten

Gemäß Artikel 7 des KVK-Gesetzes werden die personenbezogenen Daten, obwohl die personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften verarbeitet wurden, von unserem Unternehmen von Amts wegen oder auf Antrag des Eigentümers der personenbezogenen Daten gelöscht, vernichtet oder anonymisiert, falls die Gründe für die Verarbeitung entfallen. Die diesbezüglichen Verfahren und Grundsätze werden gemäß dem KVK-Gesetz und der Verordnung über die Löschung, Vernichtung oder Anonymisierung personenbezogener Daten, veröffentlicht im Amtsblatt vom 28.10.2017 mit der Nummer 30224, eingehalten. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, vernichtet oder anonymisiert innerhalb von 3 Monaten nach dem Datum unserer Verpflichtung, personenbezogene Daten zu löschen, zu vernichten oder zu anonymisieren. Wenn Sie die Löschung oder Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, indem Sie sich an unser Unternehmen wenden;

a) wenn alle Voraussetzungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten weggefallen sind; Ihre der Anfrage betreffenden personenbezogenen Daten werden gelöscht, vernichtet oder anonymisiert. Ihre Anfrage wird spätestens innerhalb von 30 Tagen abgeschlossen und Sie werden informiert.

b) Wenn alle Voraussetzungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten beseitigt sind und die von der Anfrage betroffenen personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt wurden, benachrichtigt sie die Dritten; Es wird sichergestellt, dass im Rahmen der Verordnung die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden.

c) Wenn nicht alle Voraussetzungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten beseitigt sind, kann Ihr Antrag unter Angabe der Gründe gemäß Artikel 13 Absatz 3 der des KVK-Gesetzes und die Ablehnung wird Ihnen spätestens innerhalb von 30 Tagen schriftlich oder elektronisch mitgeteilt.

 


Ihre Rechte aus dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten

Gemäß Artikel 11 des Gesetzes der Eigentümer der personenbezogenen Daten als Kunden;

- Kenntnis darüber, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht,

- falls personenbezogene Daten verarbeitet wurden, Auskunft darüber verlangen,

- um den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten zu erfahren und ob sie ihrem Zweck entsprechend verwendet werden,

- Um die Dritten zu kennen, an die personenbezogene Daten im In- oder Ausland übermittelt werden,

- Aufforderung zur Berichtigung personenbezogener Daten bei unvollständiger oder fehlerhafter Verarbeitung,

- Aufforderung zur Löschung, Anonymisierung oder Vernichtung personenbezogener Daten,

- Aufforderung an Dritte bei Berichtigung, Löschung, Anonymisierung oder Vernichtung,

- Widerspruch gegen die Entstehung eines Ergebnisses gegen die Person selbst durch Analyse der verarbeiteten Daten ausschließlich durch automatisierte Systeme,

- Im Falle eines Schadens durch unrechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten haben sie das Recht, den Schadenersatz zu verlangen.

 


Nicht personenbezogene Daten sind Informationen, die Sie nicht persönlich identifizieren können. Diese Informationen können für jeden Zweck verwendet und ohne deren Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.